Istanbul ist eine Metropole mit vielen Facetten. Hat man erst eine Verbindung zu dieser Stadt aufgebaut, können die Gedanken an sie mit den verschiedensten Erinnerungen und Gefühlen verknüpft sein. Wir haben unsere Leser*innen gefragt: Was verbindet ihr mit der Millionenstadt?

Viele haben Bildern von Möwen, die einen auf Fährfahrten begleiten, von Straßenmusiker*innen oder von Anglern auf der Brücke zwischen Karaköy und Eminönü im Kopf. Andere sind dort aufgewachsen oder haben eine Zeit lang dort gelebt und denken melancholisch über ihre Zeit in Istanbul nach. Vielleicht haben sie die Liebe ihres Lebens dort kennengelernt oder sehen Istanbul als ihre zweite Heimat.

Einige der Assoziationen unserer Leser*innen zu Istanbul haben wir für euch zusammengestellt:

“Istanbul ist auf dem Balkon sitzen, vor dir Sonnenblumenkerne, Tee und Honigmelone. Du hörst die Nachbarn und die Katzen und die Stadt. Und riechen tust du Staub und das salzige Meer.”- Sema Güler

“Mein Einstieg in eine faszinierende Kultur, der wohl spannendste Urlaub bisher, tolle Menschen, beeindruckende Sakralbauten, unglaublich viele Eindrücke (Gerüche/Geräusche/Bilder/Geschichte/Geschmäcker) eine pulsierende Stadt, die nicht schläft und der erste Schritt auf den asiatischen Kontinent.”- Tim Martin Engels

“Wenn du sonntags durch Tarlabaşı rumläufst; auf den Leinen von Haus zu Haus hängt überall Wäsche und es riecht nach Çamaşır suyu, gemischt mit sabah ferahi. Auf den hoch und runtergehenden Straßen läuft das Çamaşırwasser herunter. Die Nachbarn grüßen dich in allen möglichen Sprachen des Nahen Ostens; jede(r) in der lage – aufgrund eigener Erlebnisse – ein Buch zu schreiben. Ja, es ist 100% Istanbul – auch ohne Möwengeräusche.” – Emre Dersimo

“Ich kann nicht sagen, was man alles mit Istanbul verbinden kann, aber überall gibt es Dinge, Momente, Menschen die ein Stück Istanbul sind.”- Vesile Özcan

“Metro fahren! Auf jeden Fall Mimar Sinan! Überhaupt die ganze Historie! Diese Mischung aus Geschichte, Kultur & das tägliche Miteinander und man steht mittendrin zusammen mit dem Bosphorus mittendrin. Die vielen magischen Orte, Gerüche, Geräusche, Geschmäcker und Eindrücke und wer Istanbul nicht gesehen hat, hat nie gelebt!” – Nermin Tonga

“Ailem, çocukluğum, boğaz, martı sesleri, vapurda çay keyfi, adalar turnikesi, hüzün ve mutluluk, coşku ve keder… eine Liebe auf den ersten Blick ist Istanbul, für manche unvorstellbar zu leben, für manche immer eine Sehnsucht… ” – Derya Bermek-Kühn

“Diese Mischung aus Geschichte, Kultur & Alltagsleben brodelt und der wunderschöne Bosphorus mittendrin. Die vielen magischen Orte, Gerüche, Geräusche, Geschmäcker und Eindrücke und wer Istanbul nicht gesehen hat, hat nie gelebt!” – Eirian Sahinkaya

“Man sitzt mit seinen liebsten Menschen in einem Meyhane, Straßenmusiker kommen dazu, und der Moment, wo die Darbuka einsetzt und dein Puls mitschlägt. Und der vielfältige Gaumenschnaus.”- Helga von Schusterssommer

Energie. Neugier. Entdeckungen – jeden Tag neue– Anne Balzer

Text: Zeynep Ünal
Foto: Benedikt Strickmann


Ganz viel Wissen und Impressionen über Istanbul gibt es im Buch “Istanbul – Die Biographie einer Weltstadt.” Ilgın Seren Evișen hat es für euch gelesen: Lest ihre Rezension hier.