Ich bin Swantje. Seit etwa einem Jahr betreibe ich den englischsprachigen Blog Dilim Dilim Istanbul, auf dem ich über veganes und vegetarisches Essen in Istanbul schreibe. Zwei Semester lang habe ich in dieser aufregenden Stadt gelebt und studiert. In diesem Gastbeitrag möchte ich meine Erfahrungen über vegetarische und veganfreundliche Restaurants in Istanbul mit euch teilen.

Im ersten Moment denkt man vielleicht, dass die türkische Küche nicht viele vegetarische oder vegane Gerichte hat, aber es gibt erstaunlich viele Optionen, auch in ganz normalen Restaurants. Es gibt verschiedene Gemüsegerichte mit Olivenöl, kleine Vorspeisen aber auch Pide und Çiğ Köfte. Auch unterwegs könnt ihr zahlreiche vegane Straßensnacks an mobilen Ständen finden, wie zum Beispiel Simit (Sesamkringel), Maiskolben, Maronen, Nüsse, Obst und Obstsäfte.

Und hier jetzt die Liste mit meinen vegetarischen und veganen Lieblingsrestaurants in Istanbul.

1. Datlı Maya

Das Datlı Maya ist mein absolutes Lieblingsrestaurant in Istanbul. Es ist ein kleines, gemütliches Restaurant auf zwei Ebenen, welches sich in Cihangir befindet. In einem großen Holzofen werden dort traditionelle türkische Gerichte zubereitet. Es gibt omnivore Speisen aber auch vegetarische und vegane Versionen davon, wie zum Beispiel Pide, Lahmacun, Dürüm, Mezze, Aufläufe und Frühstück. Mein Lieblingsgericht ist das vegane Pide mit roter Beete, Topinambur Püree und Pilzen.

2. Dandin Bakery 

Die Dandin Bakery ist ein Restaurant im hippen Stadtteil Karaköy. Dort werden Frühstück, Kuchen, Hauptgerichte, kleine Snacks und eher moderne internationale Küche angeboten. Ich habe in der Dandin Bakery einen super leckeren veganen Couscous Salat mit geröstetem Gemüse, Essigurken und Balsamico Dressing gegessen. Es gibt dort viele vegetarische Gerichte und auch einige vegane Optionen.

3. Çiya Sofrası 

Das Çiya Sofrası ist ein traditionsreiches Restaurant auf der asiatischen Seite Istanbuls, nicht unweit vom Hafen Kadıköy. Dort wird traditionelles und authentisches türkisches Essen angeboten. Im englischen Menü sind alle Zutaten angegeben, sodass man die vegetarischen und veganen Speisen schnell finden kann. Mein absolutes Highlight war der vegetarische Kebap.

4. Kahve 6

Das Kahve 6 befindet sich in Cihangir. Es ist ein kleines, sehr liebevoll eingerichtetes Café und Restaurant. Im Sommer kann man ganz entspannt im Garten, einem Innenhof, sitzen. Zum Mittag- oder Abendessen gibt es leckere Gerichte wie Falafel, Veggie Burger oder Quinoa Salat. Aber am liebsten komme ich ins Kahve 6 zum Frühstück, das full on breakfast und Menemen sind dort unschlagbar und danach kann man sich auch noch einen Latte Macchiato mit Soja Milch gönnen.

5. Cafe Privato 

Das Café Privato befindet sich in Galata und von dort hat man einen schönen Blick auf den Galata Turm. In diesem Lokal wird ein sehr reichhaltiges türkisches Frühstück mit unzähligen kleinen Schüsselchen angeboten. Im Vergleich zu anderen Restaurants ist dieses etwas teurer, aber zu besonderen Anlässen lohnt es sich auf jeden Fall dort zu essen. Das Frühstück ist zum Großteil vegetarisch, aber nicht vegan. Vor allem am Wochenende solltet ihr unbedingt eine Reservierung machen.

6. Ananas Juice Bar und Level Up

Die Ananas Juice Bar war die erste “cold pressed juice bar” in Istanbul. Sie befindet sich gleich um die Ecke der Istiklal Caddesi, der größten Shoppingstraße der Stadt. Dort findet ihr eine lockere Atmosphäre und viele verschiedene Säfte, die frisch vor euren Augen zubereitet werden. Außerdem werden noch Kaffee, Kuchen, Salate und Sandwiches angeboten.

Das Level Up ist eine Smoothie und Healthy Food Bar und befindet sich in Nişantaşı. Das kleine Lokal besteht aus einem Tresen, ein paar Stühlen und einem Hochleistungsmixer. Im Sommer kann man seinen Smoothie auch draußen genießen. Im Level Up findet ihr vor allem leckere und vegane Smoothies, aber auch anderes gesundes Essen wie Salate, Hummus und verschiedene Tees.

7. Helvetia 

Das Helvetia ist ein kleines, zentral gelegenes Restaurant in Şişhane, in dem es hausgemachtes Essen gibt. Es werden jeden Tag verschiedene Gerichte frisch zubereitet. Im Helvetia gibt es keine Speisekarte, man kann die Speisen einfach direkt an der Theke auswählen. Es gibt zahlreiche vegetarische und vegane Optionen zur Auswahl, meine Favoriten sind der Bulgur und die Okraschoten.

8. Nisa Ev Yemekleri 

Das Nisa Ev Yemekleri befindet sich in Beşiktaş und bietet ebenfalls hausgemachtes Essen mit täglich wechselnden Gerichten an. Die einzelnen Speisen können dort an der Theke ausgewählt werden. Es gibt warme und kalte Gerichte und eine große Auswahl an vegetarischen und veganen Speisen. Mein absoluter Favorit ist der Bulgursalat mit Granatapfelkernen.

9. Sinop Mantı 

Sinop Mantı ist ein Restaurant, welches sich in Beşiktaş befindet. Mantı sind eine Art türkische Mini-Ravioli, welche traditionell mit Hackfleisch gefüllt sind. Bei Sinop Mantı gibt es aber auch eine vegetarische Version, die mit Käse und Kräutern gefüllt ist. Besonders lecker schmecken sie mit Joghurt Sauce und gehackten Walnüssen.

10. Halil Lahmacun 

Das Halil Lahmacun ist ein traditionsreiches Restaurant in Kadıköy, auf der asiatischen Seite Istanbuls. Dort gibt es nicht nur Lahmacun, sondern auch leckere vegetarische Pide mit Käse und Kräutern, die frisch im Holzofen zubereitet werden.

Zum Schluss noch zwei generelle Tipps für Veganer in Istanbul:

1. Wenn ihr in Istanbul seid, solltet ihr unbedingt Çiğ Köfte probieren. Çiğ Köfte sind kleine scharfe Bällchen aus Bulgur, die in einem Dürüm mit Salat, Petersilie, Minze, Zitrone und Granatapfelsirup gegessen werden. Und sie sind zufälligerweise auch vegan und noch viel besser ist, dass man eigentlich an jeder Straßenecke einen Çiğ Köfte Imbiss finden kann.
2. Wenn ihr vegane Produkte sucht, solltet ihr unbedingt beim
Vegan Dükkan in Cihangir vorbei schauen. Dort gibt es alles was das vegane Herz begehrt!

Text und Bilder: Swantje Claus von Dilim Dilim Istanbul