Am 8. Februar 2016 um 19.00 Uhr zeigt das Goethe­ Institut Istanbul den Film “One Million Steps” von Eva Stotz.

“One Million Steps” ist eine ansteckende Tanzdoku, die die Rhythmen des modernen Lebens sichtbar macht und zum Nachdenken über die Millionen von Schritten, die wir in unserem Leben gehen, anregt.

Der deutsche Film wird mit türkischen Untertiteln vorgeführt. Nach der Filmvorführung wird die Regisseurin Eva Stotz die Fragen der Zuschauer beantworten. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen über die Regisseurin, über den Film und das Projekt “One Million Steps” können hier gefunden werden.

Text: Mert Barış