Am 19.und 26. Januar 2018 lädt das Aacayip Tiyatro um 20:00 Uhr zu ihrem Theaterstück “Güzel Şeyler Bizim Tarafta/Schöne Dinge auf unserer Seite” in das Tiyatrom Berlin ein. 

Anhand von vier unterschiedlichen Geschichten und Persönlichkeiten wird die Polarisierung innerhalb der türkischen Bevölkerung thematisiert: “Trennen Sie Leben, trennen Sie Geschichten. Gewöhnliche Streitereien, Unterschiedliche Erfahrungen in einem Heim. Ein ganzes Stück von 4 verschiedenen Geschichten und 4 Persönlichkeiten. Obwohl sie körperlich nahe beieinander sind.
Menschen, die sich hören, aber nicht zuhören.”

Nach der ersten Inszenierung von “Die schönen Dinge auf unserer Seite” im Jahr 2008 gewinnt das Stück in der aktuellen gesellschaftspolitischen Lage und im  multikulturellen Berlin an neuer Bedeutung.

Das Stück ist auf Türkisch mit deutschem und englischem Übertiteln. (+16)
Fr. 19. und 26.01.2018
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Tickets: VVK 10,00 Euro; ermäßigt 7,00 Euro
Abendkasse: 13,00 Euro

Vorverkaufstellen:
Aacayip Tiyatro, Schierkerstraße 39, 12051 Berlin;
Orient Berlin, Boppstraße 6, 10967 Berlin, Tel: 0179 14 73 037



Der Autor des Stückes, Berkun Oya, schloss 1998 sein Studium an der Staatskonservatoriumsabteilung der Mimar Sinan Universität ab. Im selben Jahr gründete er die Theatergruppe Krek. Neben seinen diversen Auszeichnungen erhielt er 2011 den Preis für den besten Regisseur beim Stückemarkt Theater Festival in Heidelberg mit dem Stück “Die schönen Dinge” an unserer Seite.

Betreuer des Stückes ist Celal Kadri Kınoglu, der nach seinem Abschluss am Istanbul State Conservatory eine professionelle Schauspielkarriere am Kenter Theatre begann. Er ist General Art Director des Shan State Theatre in Istanbul.

Regie: Mahlas Projekt Team

Foto: Florian Hohensee
Licht: Carlo Cattano
Bühnenbild: Mahlas-Projekt
Dekorberatung: Linn Uyi Ihasee, Beril Erbil
Video: Ozlem Sarıyıldız, Bora Yediel
Übersetzung: Monika Demirel, Ada Gençoğlu

Darsteller:
Gizem Akman
Ada Gençoglu
Nihan Kirmanoglu
Barış Öner