Wir waren mit Aslı Kışlal, der Regisseurin des Theaterstückes “Almanci: Doyçlender” von Emre Akal, einen Çay trinken und haben mit ihr über die Unterrepräsentation von Menschen mit Türkei-Wurzeln und ihren Geschichten im Theater im deutschsprachigen Raum geredet.

Das Team hinter “Almanci: Doyçlender” hat das Problem selbst in die Hand genommen und ein Stück kreiert, das eine Vielfalt von Geschichten erzählt.  Es sind Geschichten von Menschen zwischen Österreich und Deutschland und der Türkei.

Das Theaterstück hatte im Herbst 2014 Premiere in Istanbul und wird im Oktober und November 2015 nun in Wien im WERK X zu sehen sein. Genauere Termine findet ihr hier.

Einen weiteren Artikel von MAVIBLAU über das Stück ist hier zu lesen.

Kamera: Jonas Wronna, Bora Yeter