Auf den Spuren türkischer Musikkultur des Viertels. Der DJ, Golden Pudel Resident & Türkoholiker Booty Carrell durchstöbert die Plattenkiste türkischer Musik Deutschlands. Wilhelmsburger Aktivist*innen schwelgen dabei mit ihm in Erinnerungen veränderter Heimaten und erzählen von der größten Folkloreguppe Hamburgs in den 80er Jahren, wie sie sich damals zusammen schlossen und türkische Chöre, Saz Unterricht und multinationale Fußballgruppen gründeten. Das alles geschah im Haus der Jugend Wilhelmsburg. Wir gehen zurück an den Ort des Geschehens, zurück in die Vergangenheit.

Special Guest: Ata Canani, der erste Musiker, der türkische Musik mit deutschen Texten schrieb und einen seiner ersten Auftritte auf den Elbinseln hatte.

Datum: Samstag, 9.6., 15:30 Uhr


Eine Veranstaltung im Rahmen von 48h Wilhelmsburg. Das Musikfestival der Hamburger Elbinseln findet zum 9. mal statt. Dieses Jahr warten 163 Wilhelmsburger Bands an 63 Orten der Insel auf euch.