Der Dokumentarfilm “Hadi Tschüss“, der von fünf Türkei-Rückkehrern erzählt, hat seine ersten Türkei-Vorführungen mit anschließendem Gespräch mit den Filmemachern Anne Denkinger und Matthias Ditscherlein in Bodrum, Izmir und Istanbul im Juni.

“Hadi Tschüss” ist ein Film über Menschen in denen oft zwei Herzen schlagen, über das Gefühl zwischen Deutschland und der Türkei hin und her gerissen zu sein, über deutsche Tugenden, türkische Herzlichkeit und die Chancen sich im kulturellen Fundus zweier Länder zu bedienen.

Zu einem Interview mit den Filmemachern geht es hier.

Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen zu Film und Gespräch im Anschluss.

Mit türkischen Untertiteln. Eintritt Frei.

Bodrum 10.06., 20.30 Uhr
Dibeklihan Kulturzentrum, Open Air,
Yakaköy Çilek Caddesi No.46/2, Ortakent, Bodrum

Izmir: 12.06., 18.00 Uhr
Dokuz Eylül DESEM Sinemasi, Alsancak

Istanbul: 15.06., 19.00 Uhr
Goethe Institut, Tomtom Mh., Yeni Çarşı Cd No:32, Beyoğlu

Mit Unterstützung des Goethe-Instituts, dem Generalkonsulat Izmir und der Honorarkonsulin von Bodrum kann “Hadi Tschüss” in Izmir, Bodrum und Istanbul gezeigt werden.