Am 7. Juni 2017 zeigt das Goethe-Institut Istanbul um 19:00 Uhr den Film “Hin und weg” (2013/14). Der Film ist auf Deutsch und wird mit türkischen Untertiteln gescreent. Der Eintritt ist frei.

Inhalt: Zunächst haben die Freunde keine Ahnung, warum Hannes als Ziel ihrer jährlichen Radtour ausgerechnet Belgien ausgewählt hat. Als sie unterwegs die Wahrheit erfahren, reagieren sie schockiert: Hannes leidet an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS; dem schmerzhaften Verfall seines Körpers will er zuvorkommen. Ziel der Reise ist ein Sterbehelfer in Ostende. Nach dem ersten Schock rafft sich die Gruppe auf, um mit ihrem todkranken Freund und dessen Frau noch einmal das Leben zu feiern – bis zum unausweichlichen Ende. Unterstützt von großartigen Darstellern gelang es dem Regisseur, statt eines Melodrams ein tragikomisches Road-Movie zu realisieren.

Das Screening wird veranstaltet vom Goethe-Institut Istanbul. Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Es fördert die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Das Goethe-Institut gibt es in der Türkei in Istanbul, Ankara und Izmir.

Weitere Informationen zum Goethe-Institut findet ihr hier.